Bundesverband Altöl e.V.

Der Verband

Der Verband fördert den Umweltschutz in Deutschland auf den Gebieten des sachgemäßen Umgangs mit Altöl, der Altölsammlung, der Aufbereitung von Altöl und Rückführung in den Wirtschaftskreislauf. Der BVA erarbeitet Maßnahmen, die dazu dienen, einen möglichst großen Anteil des anfallenden Altöls zu Basisöl aufzubereiten.

Durch Information und Kooperation soll die Zusammenarbeit zwischen Altölerzeugern, Altölsammlern, Altöltransporteuren, Raffinerien, Händlern und Anlagenherstellern gefördert werden. Die Zusammenarbeit mit der Regierung und anderen Behörden und Institutionen nimmt dabei eine besonders wichtige Stellung ein.

Der BVA arbeitet an Gesetzesvorhaben des Bundes und der Länder mit. Der wettbewerbskonforme Vollzug der Altölverordnung und des Abfallrechts ist dabei ein wichtiges Anliegen.

Der BVA ist Mitglied der Europäischen Union der selbständigen Schmierstoffunternehmen (UEIL), der Sektion der Re- Raffinations-Industrie GEIR der UEIL und des Bundesverbandes mittelständischer Mineralölunternehmen e. V. (UNITI).

Die Einbeziehung aller Hersteller, Vertreiber und Produktbezieher von Schmierstoffen ist für den BVA ein wichtiges Ziel.